Aktuelle Projekte

Bürodesign »k2 für //seibert/media«

© Foto //Seibert/Media – Büroküche K2
© Foto //Seibert/Media – Büroküche K2

Aus Platzmangel in den bestehenden Büroräumen im Luisen Forum Wiesbaden wurde ein Zusatzbüro nur wenige Türen weiter im ehemaligen ESWE Hochhaus in der Kirchgasse 2 eingerichtet.
Die neuen Räume sollten von den Mitarbeitern von Anfang an gut angenommen werden und nicht als "Exil" abseits des Hauptsitzes empfunden werden. Zusätzlich wurde für die ca. 30 Mitarbeiter in den neuen Räumen zum ersten mal bei //Seibert/Media ein offenes Arbeitsplatzkonzept eingerichtet.
Um all das gut zu kombinieren, hat mich //Seibert/Media mit ins Boot geholt für die Planung der 300 qm Fläche. Gemeinsam haben wir eine einladende Arbeitswelt entwickelt mit Rückzugsräumen verschiedener Art und modernsten Arbeitsplätzen.
Einen Bericht und weitere Bilder gibt es im Blog von //Seibert/Media:
blog.seibert-media.net

Veranstaltungsreihe »Alltagsrassismus – internationale Wochen gegen Rassismus 2017«

Die internationalen Wochen gegen Rassismus 2017 in Wiesbaden drehen sich rund um das Thema Alltagsrassimus.
Bei der Gestaltung der Plakate, Programme und Co. ging es mir darum das Thema freundlich, einladend mit einem "Augenzwinkern" zu präsentieren, dabei aber auch ein Stolpern im Kopf zu verursachen. Der Artikel im Wiesbadener Kurier vom 08.03.2017 beschreibt es sehr gut.

 

Werbung für das neue »KUZ mainz«

Das KUZ wird voraussichtlich Ende 2018/Anfang 2019 mit neuem Betreiber, umgebauten Räumen und einem neuen Look wieder durchstarten. Bis dahin läuft sich das neue Team schon mal warm und veranstaltet Partys, Lesungen, Konzerte, Theaterabende und noch mehr an wechselnden Orten in Mainz unter dem Titel "KUZ unterwegs".
Hierfür werden derzeit immer wieder neue Plakate und Bildmaterial für Socialmediakanäle benötigt. Das ein oder andere Design durfte ich bereits entwerfen.
Mehr gibt es auf der Website des KUZ: www.kulturzentrummainz.de

Infomappe »Alea Horst Photography«

Die vielseitige Infomappe für die Hochzeits- und Portraitfotografin Alea Horst durfte ich nun bereits in der 2. Auflage produzieren lassen. Das Design im schwarz-weißen Siebdruck auf Naturkarton gefällt auch dem Produzenten, der Mappenmanufaktur, so gut, dass er es in seinem Portfolio aufgenommen hat.